zureck_ihrebeweise

Ihre Bühne

Wie kommen Sie im Interview herüber, wie erreichen Sie Ihre Zuhörer besser?

zureck_ihrebeweise_5k

Ihre Bühne

Wie kommen Sie im Interview herüber, wie erreichen Sie Ihre Zuhörer besser?

Wie kommen Sie im Interview herüber, wie erreichen Sie Ihre Zuhörer besser?

Allegro risoluto, Adagio maestoso, Largo con dolore: Wie treten Sie vor Ihr Publikum – und noch wichtiger: mit ihm in Verbindung? Wie kommen Sie im Interview herüber, wie erreichen Sie Ihre Zuhörer besser? Welche Kräfte wirken in Ihrem Ensemble, wie lassen sie sich bändigen oder entfesseln?
Meine Trainings vermitteln Ihnen Handlungssicherheit und Hintergrundwissen, soziale Kompetenzen und ein klares Bewusstsein für Ihre ganz persönliche Wirkung nach außen – egal, ob Sie sich für ein Einzeltraining, einen Gruppenworkshop mit Ihrem Ensemble oder einen Impulsvortrag entscheiden.
Bühnenpräsenz
Zehn Schritte zum Erfolg. Oder auch siebzehn – je nachdem, wie weit die Strecke vom Bühnenrand bis zu Ihrem Pult eben misst. Im Präsenztraining nehmen wir den Begriff „Auftritt“ erst einmal ganz wörtlich. Nehmen Sie die Bühne und mit ihr das Publikum lustvoll in Besitz – oder fühlen Sie sich eher in Besitz genommen? Innere und äußere Haltung spielen zusammen wie Resonanzraum und Klang. Angst kommt von eng. Die Enge herrscht im eigenen Körper – im Brustraum, zwischen den Schultern, in den antagonistischen Muskeln, von denen die Lockerheit beim Spielen abhängt.
Im Präsenztraining üben wir griffige Techniken zur Stressreduktion ein und arbeiten gezielt an Ihrer Körpersprache. Dabei geht es uns nicht darum, genormte Bewegungsabläufe einzustudieren. Vielmehr finden wir gemeinsam Ihren persönlichen Stil, den Sie jederzeit verlässlich und mühelos abrufen können, und der Ihre Bühnenwirkung stark und glaubwürdig macht.
Medientraining
Auch wenn Sie kein sogenannter Selbstdarsteller sind oder sein wollen: die professionelle Präsentation Ihrer persönlichen Arbeit, Ihres Ensembles, Ihres Hauses in der Öffentlichkeit gehört heute zum Spiel. Ziel des Medientrainings ist Ihr sicheres und spontanes Auftreten vor Kamera und Mikrofon. Sie bringen Ihre Vorstellungen auf den Punkt und reagieren souverän auf Fragen.
Durch praktische Übungen und Probeaufnahmen im geschützen Raum des Workshops, gemeinsame Analysen und meine differenziertenRückmeldungen arbeiten wir das Wesentliche Ihrer Aussage heraus. • Aufmerksamkeit wecken und steuern – von der Pressemitteilung bis zum Interview• In Bildern sprechen: Warum Emotionalität auch bei sachlichen Themen wichtig ist• Professionell mit Stress, Aufregung und Anspannung umgehen• Die eigenen Stärken erkennen und effektiv nutzen
Teamentwicklung
Die Frage nach der Chemie in Ihrem Ensemble klingt verdächtig nach Labor. Sprechen wir lieber von Resonanzen, Untertönen, Rauschanteilen. Bewusste Eingriffe in die Schwingungsmuster eines schöpferischen Teams wollen gut überlegt und sensibel durchgeführt sein. Mit meiner langjährigen Erfahrung als Kommunikationstrainer, Coach und nicht zuletzt mit meinem Wissen über die internen Strukturen des Theaters unterstütze ich Ihr Team, wo ein feines Gespür für unterschwellige Konflikte und widersprüchliche Rollen gefragt ist. In geschützter Sphäre an einem Ort Ihrer Wahl stellen wir die Zusammenarbeit in Ihrem Team gemeinsam auf ein starkes Fundament.
• Ist und Soll: Wo stehen wir, wo wollen wir hin? Was fehlt uns dafür, was haben wir schon an Bord?• Hut ab: Eingeschliffene Rollenmuster spielerisch sichtbar machen und neu gestalten• Techniken der produktiven Konfliktbewältigung und -vermeidung• Vielfalt zulassen: die richtige Balance zwischen Harmonie und Auseinandersetzung• Geben und Nehmen: Feedback-Regeln, die Ihr Team weiterbringen• Klare Verhältnisse: gemeinsame Werte und Ziele, Verantwortlichkeiten und Fehlerkultur